Das Heimatmuseum Taivalkoski zeigt das Leben einer gewöhnlichen Familie aus Taivalkoski in den 1930er Jahren. Die Wohnstube, die das Hauptgebäude des Museums bildet, wurde Ende der 1880er Jahre als Dienstwohnung des Försters in Mustalamminkangas in Loukusa errichtet. Sie wurde im Jahr 1963 als Heimatmuseum an ihren jetzigen Standort übersiedelt. Die anderen Gebäude des Hofgeländes sind drei Speicher, eine Scheune, ein Vorratsspeicher und ein Kuhstall. Es gibt circa 2000 Gegenstände zu betrachten.

Das Heimatmuseum Taivalkoski befindet sich in der Nähe des Kirchdorfs.

Freier Eintritt. Herzlich willkommen!

© Taivalkosken matkailuyhdistys | web by Digi- ja Mainostoimisto Davas