VERANTWORTUNGSBEWUSSTES REISEN

Vastuullinen matkailu

PROGRAMM FÜR EIN VERANTWORTUNGSBEWUSSTES REISEN

Eine gesunde und saubere Natur ist für Taivalkoski ein wichtiges Unternehmensumfeld, um das wir uns auch in Zukunft kümmern möchten. Daher ist Taivalkoski dem Programm Sustainable Travel Finland von Visit Finland beigetreten, um die Nachhaltigkeit und das Verantwortungsbewusstsein der Region und seiner Unternehmen zu fördern. Gleichzeitig haben wir uns den folgenden Grundsätzen verpflichtet:

Die Grundsätze von Visit Finland für ein nachhaltiges Reisen

Vaikuta osallistumalla vastuullisen matkailun kyselyyn ja voit voittaa tuotepalkintoja!

Kysely on osa Land of National Parks -alueen matkailun kestävyyden kehittämistä ja se toteutetaan Matkailuyritykset kestävälle kehityspolulle ja Gateway to Land of National Parks -hankkeiden yhteistyönä. Vastauksistasi saadaan arvokasta tietoa alueen matkakohteiden toiminnan kehittämiseksi entistä vastuullisemmiksi. Kiitämme kaikkia vastaajia jo etukäteen. Vastaajien kesken arvotaan tuotepalkintoja. Voittajiin ollaan yhteydessä henkilökohtaisesti kyselyjakson päätyttyä.

Osallistu kyselyyn

 

BARRIEREFREIHEIT

Die Barrierefreiheit ist ein Teil der sozialen Verantwortung. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei den Unternehmen über weitere Informationen zu barrierefreien Dienstleistungen. Zum Beispiel in den Nationalparks Syöte und Hossa gibt es eine Auswahl an barrierefreien Wanderrouten.

Barrierefreie Wanderrouten:

Hossa:

Lihapyörre-Route

Huosilampi-Route

Syöte:

Muikkupuro-Route

Naturlehrpfad Kellarilampi

Naturlehrpfad Salojen siivekkäät

 

RECYCLING

Allgemeine Altpapiersammelstellen befinden sich hinter dem Geschäft S-Market, im Hof des Geschäftes K-Market Taivaltori, hinter dem Gemeindehaus, an der Stirnseite des Gemeindedepots (Urheilutie 15), im Schulzentrum auf dem Parkplatz des B-Hauses, bei der Schule von Jokijärvi, beim Geschäft des Dorfes Tyrävaara und beim Geschäft des Dorfes Metsäkylä. Für die Altpapiersammlung ist das Unternehmen Suomen Paperinkeräys Oy verantwortlich.

Sammelstellen für Glas, Pappe/Karton und Kleinmetall befinden sich hinter dem Geschäft S-Market und im Hof des Geschäfts K-Market Taivaltori.

Die Sammelstelle für Plastikpackungen befindet sich hinter dem Geschäft S-Market.

Eine Sondersammelstelle für Biomüll gibt es nicht, aber wir empfehlen nach wie vor Kompostierung.

Brennbarer Baumüll, Alteisen und unverbrennbare Abfälle müssen gegen eine Gebühr in das Entsorgungszentrum in Matovaara gebracht werden, von wo sie zur weiteren Nutzung weiterbefördert oder zur Mülldeponie in Kuusamo gebracht werden. Große Mengen an Bau- und Abbruchabfällen müssen direkt zur Mülldeponie in Kuusamo geliefert werden. Im Entsorgungszentrum in Matovaara werden gebührenfrei Sondermüll, Elektronikschrott und kompostierbarer Biomüll (Gartenabfälle, Gras, Blätter, NICHT ERLAUBTER ABFALL, Zweige o. Ä.) angenommen.

Die Recyclinganweisungen von Taivalkoski und die Standorte der Recyclingstellen finden Sie hier.

 

TIPPS FÜR DEN VERANTWORTUNGSBEWUSSTEN REISENDEN

  1. Fördern Sie die regionalen Lebensmittel des Nordens, indem Sie lokale Produkte ausprobieren. Indem Sie Souvenirs kaufen, die in der Region hergestellt worden sind, unterstützen Sie die lokalen Kleinunternehmer und die Kultur. Verwenden Sie die Dienstleistungen lokaler und verantwortungsbewusst handelnder Unternehmen. Zum Beispiel das Zeichen Sustainable Travel Finland bezeugt, dass das Unternehmen verantwortungsbewusst handelt.
  2. In der Natur gibt es oft keine Abfalleimer. Nehmen Sie daher bitte wieder mit, was Sie gebracht haben. Versuchen Sie die Menge des Abfalls zu minimieren und recyceln Sie Ihren Abfall immer wenn möglich.
  3. Respektieren Sie die Natur: Fällen und beschädigen Sie keine Bäume. Entfernen Sie bitte auch kein Moos und keine Flechten aus dem Gelände und errichten Sie keine Steinhaufen. Bleiben Sie bitte auf den markierten Routen und wählen Sie immer jene Route, die für Ihre Aktivität geeignet ist.
  4. Entfachen Sie ein Feuer nur auf den offiziellen Feuerstellen. Ein Feuer darf nicht entfacht werden, wenn Wald- und Graslandbrandgefahr herrscht. Vergessen Sie nicht, sich immer selbst über die aktuellen Warnungen zu informieren.
  5. Geben Sie über Ihre Pläne Bescheid, wenn Sie das Siedlungszentrum verlassen und sich in weniger besiedelte Gebiete begeben. Tragen Sie stets Ihr Handy bei sich und achten Sie darauf, dass der Akku voll ist. Laden Sie die mobile App „112 Suomi“ auf Ihr Handy, damit Sie im Notfall schneller Hilfe erhalten.
  6. Tiere sind ein Teil der nordischen Natur. Stören oder beschädigen Sie bitte nicht die Nester von Vögeln und deren Junge. Nähern Sie sich bitte nicht den sehr schreckhaften Rentieren. Halten Sie immer ausreichend Abstand zu den Tieren, die Sie beobachten oder fotografieren. Halten Sie Ihren Hund an der Leine, denn er kann andere Tiere oder Ausflügler stören. Das Jedermannsrecht erlaubt das Angeln nur mit einer Angelrute. Denken Sie daran, die sachgemäßen Genehmigungen zum Angeln und Jagen zu besorgen.
  7. Lassen Sie den Einheimischen Ihren Hausfrieden. Private Höfe sind nur für den Gebrauch der Bewohner. Im Norden können die Höfe groß, natürlich und nicht eingezäunt sein. Schlagen Sie Ihr Lager bitte nicht zu nahe bei Behausungen auf und entfachen Sie kein offenes Feuer auf dem Grund eines anderen. Bitten Sie die Einheimischen um Erlaubnis zum Fotografieren, falls Sie Personen oder privates Eigentum fotografieren möchten.
  8. Ein Besuch an wertvollen historischen Orten ist ein Erlebnis. Damit unsere Kulturgeschichte auch erhalten bleibt, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Besuch den nötigen Respekt zollt und keine Spuren hinterlässt. Schnitzen Sie zum Beispiel nicht Ihren Namen in Gebäude oder Denkmäler.

Seien Sie ein solcher Gast, wie Sie ihn selbst gerne zu sich einladen würden!

Die Anweisungen wurden aus dem Führer für ein verantwortungsbewusstes Reisen in Lappland zusammengestellt.

© Taivalkosken matkailuyhdistys | web by Davas