Pyhitys

Info
Vaarakyläntie 235-241
93400 Taivalkoski

DIE VORZEITLICHE OPFERSTÄTTE DER SAMEN

Vom Gipfel des höchsten Fjälls im Nationalpark Syöte eröffnet sich eine imponierende Aussicht auf die Wildnis des Sees Kostonjärvi. Die Tischsteine am Hang des Fjälls sind ein Merkmal aus den Zeiten der Samen. Vor tausenden von Jahren sicherten sich die Menschen ein besseres Beuteglück, indem sie den Göttern Gaben des Waldes und des Sees opferten.

Vom Parkplatz ist es eine 2 km lange Wanderung hinauf zum Gipfel. Auf halber Strecke steht den Wanderern ein Unterstand zur Verfügung. Bis zum Unterstand ist der Weg eine Forststraße, aber nach dem Unterstand wird der Pfad anspruchsvoller. Der Anstieg auf der zwei Kilometer langen Strecke beträgt 160 m.

Der Fjäll Pyhitystunturi im nördlichen Teil Taivalkoskis ist die höchste Stelle von Taivalkoski. Seine Höhe beträgt 422 m.

Ausgangspunkt: Vaarakyläntie 235-241, Taivalkoski

Länge: 2 km

Dauer: 2 - 3 h

Begehbarkeit: im Sommer als Wanderweg. Der Weg ist von Dezember bis Mai geschlossen.

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll (Auf der Strecke gibt es steile oder unwegsame Abschnitte.)

Kennzeichnung der Strecke: Wegweiser und gelbe Markierungen

© Taivalkosken matkailuyhdistys | web by Davas