KYLMÄLUOMA, ANGELSCHEIN 4525

Angelsaison: 1.1-15.5. und 29.05. (12.00 Uhr) – 31.12.

Beschaffenheit des Gebietes: Gebiet aus offenen Seeflächen

Lage: Das Wandergebiet Kylmäluoma ist im Nordosten der Gemeinde Taivalkoski zu finden.

Gebiet: Das Gebiet formt sich aus prächtigen Kiefernhügeln und unberührten Wäldern, Mooren und offenen Seeflächen und bietet den Anglern zwei Seen, in die Edelfische eingesetzt werden, sowie einen niveauvollen Campingplatz mit zahlreichen erstklassigen Hütten und einem Informationszentrum mit Café- und Restaurantdienstleistungen.

Die Beute besteht in erster Linie aus Regenbogenforellen und Lachsforellen und um gute Angelplätze zu finden, muss man sich nicht weit vom Ufer fortbegeben.

Der kleinere See Katkeimalampi liegt circa einen Kilometer vom Informationszentrum entfernt und ist allein den Fliegenfischern vorbehalten. Eingesetzte Fische sind anders als gewöhnlich Äsche und Saibling. Mit etwas Glück beißt sogar eine über eineinhalb Kilo schwere Äsche an.

Karte: IsoSyöte-Kylmäluoma 1:50 000.

Dienstleistungen:  Unterstand, Kote, Hütte, eigenes Boot, Feuerstelle, Bootseinlassstelle, Mietboot, Bellyboot.

Natürlicher Fischbestand:

Einsetzungen:  Regenbogenforelle, Äsche und Lachsforelle.

Zulässige Köder: Blinker, Fliege, Eisangel und Angel. Der Gebrauch von Fischködern ist erlaubt. Im Sommer ist im See Katkeimanlampi nur das traditionelle Fliegenfischen erlaubt.

Fangquote

3 Stunden gültiger Angelschein: 1 Lachsfisch
Tagesschein: 3 Lachsfische
Wochenschein: 2 Lachsfische / Woche
Lachsfische: Lachsforelle, Lachs, Seeforelle, Regenbogenforelle, Äsche

Weitere Einschränkungen:

Pro Angler darf eine Rute oder Angelschnur vom Ufer oder von einem verankerten Boot aus oder beim Eisangeln verwendet werden. Die Rute muss sich in Reichweite der Hand des Anglers befinden (höchstens 2 m vom Angler entfernt).

Beim Schleppfischen oder Fliegenfischen mit dem Boot dürfen zwei Ruten pro Angler verwendet werden.

Im See Iso-Pajuluoma ist der Gebrauch eines elektrischen Außenbordmotors gestattet.

Im See Katkeimanlampi ist der Gebrauch eines Bellyboots gestattet.

Zum Angeln jeder Art im See Iso-Pajuluoma und im See Katkeimanlampi ist ein Rutenschein von Kylmäluoma notwendig. Im See Iso-Pajuluoma und im See Katkeimanlampi sind die allgemeinen Angelrechte (Angeln, Eisangeln, Angeln mit Köder mit Gebühr für die Pflege des Fischbestands) durch den Beschluss des ELY-Zentrums für Lappland (Aktenzeichennummer 2280/5710-2015) zur Gewährleistung des wirtschaftlichen Nutzung der Fischeinsetzung verboten. In den anderen Gewässern des Wandergebietes Kylmäluoma darf mit dem Rutenschein Pohjois-Pohjanmaa - Kainuu (5411) oder mit den allgemeinen Angelrechten (Angeln, Eisangeln und Angeln mit Köder mit Gebühr für die Pflege des Fischbestands) geangelt werden.

Maße: Lachsforelle 60 cm, Äsche 35 cm

PREISE:

  • 12 € / 3 h
  • 18 € / Tag
  • 90 € / Woche

Alle Jugendlichen unter 18 Jahren erhalten 50 % Ermäßigung auf die Angelscheine.

Jugendliche unter 15 Jahren dürfen mit dem Angelschein eines zur Gruppe gehörenden Erwachsenen angeln und die Fangquote mit diesem teilen. Für Jugendliche unter 15 Jahren, die allein angeln, ist im Webshop von Eräluvat separat ein kostenloser Angelschein für eine Woche erhältlich.

Für den Ort ist ein familienspezifischer Angelschein erhältlich. Als Familie gelten Kinder unter 18 Jahren und deren Eltern / Erziehungsberechtigte. Als Familie gelten auch Ehepaare oder unverheiratete Paare. Der Preis und die Fangquote des Familienscheins sind das Doppelte eines Angelscheins für einen Erwachsenen. Familienscheine können nicht über das Mobilsystem gelöst werden.

Mit einem Wochenschein dürfen Sie auch im Rutenscheingebiet Hossa 5502 angeln. Beim Angeln müssen die betreffenden Regeln des Rutenscheingebietes befolgt werden.

Verkauf der Angelscheine und weitere Informationen:

Wanderzentrum Kylmäluoma, Tel. +358 (0)40 500 3476

www.eraluvat.fi

Sie können im Play Store die Eräluvat-App herunterladen.

© Taivalkosken matkailuyhdistys | web by Digi- ja Mainostoimisto Davas